Sieg für Herren 1 – Niederlage für „Dritte“

Die 3. Mannschaft hatte es am Samstag mit Sportkultur Stuttgart zu tun. Im Spielmodus ohne Doppel erwischte man einen schwachen Start

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Sieg für Herren 1 – Niederlage für „Dritte“

Erfolge für alle TSV-Teams

Bereits am Dienstag war die Herren 5 zu Gast zum Derby beim TV Stammheim. Schon in den Doppeln legte man mit der 2:1-Führung

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Erfolge für alle TSV-Teams

Herren 2 & 3 mit 2 Remis – Herren 1 mit starkem Auswärtserfolg

Ein Überraschungcoup gelang der Truppe um Kapitän Alex Schwämmle mit seiner Herren 3 gegen den Aufstiegskandidaten Sportbund Stuttgart.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Herren 2 & 3 mit 2 Remis – Herren 1 mit starkem Auswärtserfolg

Remis im Mühlhausen Derby, „Erste“ mit Sieg und Niederlage

Zum Saisonauftakt der „Vierten“ wurden die Gäste aus Vaihingen begrüßt. Mit Karl Riedl bekam die Truppe zur neuen Saison eine große Verstärkung, welcher

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Remis im Mühlhausen Derby, „Erste“ mit Sieg und Niederlage

Hygienekonzept Heimspieltage TSV Stuttgart-Mühlhausen

Mit Beginn der Saison 2020/2021 möchten wir alle Zuschauer, Fans & Spieler bitten, das Hygienekonzept der Tischtennisabteilung des TSV Stuttgart-Mühlhausen zur Kenntnis zu nehmen und sich daran zu halten.

Vielen Dank,

Eure Abteilungsleitung

Hygienekonzept Heimspieltage TSV Stuttgart Mühlhausen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Hygienekonzept Heimspieltage TSV Stuttgart-Mühlhausen

SPIELBETRIEB BIS AUF WEITERES AUSGESETZT

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Covid19-Virus wird der Spielbetrieb bis zum 17.04.2020 ausgesetzt. Diese Entscheidung wurde am 12.03.2020 durch den Baden-Würtembergischen Tischtennisverband getroffen und veröffentlicht. Aus diesem Grund werden sämtliche Verbands- und Pokalspiele abgesagt. Weitere Informationen unter:

https://www.ttbw.de/aus-und-fortbildung/artikel/news/aktuelle-meldung/

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für SPIELBETRIEB BIS AUF WEITERES AUSGESETZT

Heimspiel gegen Nabern: Gerechte Punkteteilung nach kuriosem Spielverlauf

Da bereits im Hinspiel das Schlussdoppel die Entscheidung brachte – damals war der TSV der glückliche Sieger – erwarteten alle auch am Samstag eine sehr enge Partie.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Heimspiel gegen Nabern: Gerechte Punkteteilung nach kuriosem Spielverlauf

Deutliche 3:9 Auswärtsniederlage beim Spitzenreiter in Musberg

Gemeinsam mit unserem Edelfan Jürgen machten wir uns am vergangenen Samstag auf die Reise nach Musberg. Aus der Erfahrung des letzten Jahres wussten wir, dass uns ein sehr schweres Spiel erwarten würde. Spätestens nach den Doppeln war uns auch klar, dass es auch in diesem Jahr eine große Hürde zu überwinden galt. Keines unser sonst so starken Doppel konnte zu seiner gewohnten Form finden und so stand es nach kurzer Spieldauer 0:3. Tim Becker kam im Anschluss gegen Abwehrspezialist Frank nicht ins Spiel und verlor klar in drei Sätzen. David konnte als einziger im ersten Durchgang seine Normalform zeigen und kämpfte Gelfert etwas glücklich in fünf hochklassigen setzen nieder. Im mittleren Paarkreuz konnte weder Tim Reimers noch Micki ihr Spiel umsetzen und verloren dadurch deutlich. Als Christian im ersten Satz beim Stand von 10:7 drei Satzbälle hatte, sah es nach einer guten Leistung und einem Erfolg aus. Im Anschluss verlor er völlig den Faden und sowohl Satz eins in der Verlängerung, als auch die folgenden zwei Sätze gegen Kuppler. Jochen kam gegen den Blockspezialist Kaiser zwar zu vielen langen Ballwechseln, aber leider zu wenig Punkten. Der ernüchternde Zwischenstand nach der ersten Runde: 1:8.
David eröffnete mit einem überzeugenden Sieg gegen Frank die zweite Runde. Dabei hatte er wenig Probleme gegen das gefährliche Abwehrspiel und setzte seine Siegesserie fort. Danach mussten beide Tims ins „Linkshänderduell“ gegen die Musberger Nummer zwei und drei. Die Spiele hätten nicht unterschiedlicher laufen können. Tim Becker lag nach gutem Spiel und etwas Pech 0:2 zurück. Am Nebentisch konnte Tim Reimers die ersten beiden Sätze überzeugend für sich entscheiden. Tim Becker konnte das Spiel in den folgenden Sätzen drehen und somit einen 3:2 Erfolg einfahren. Hingegen musste Tim Reimers seinem Gegner nach fünf zum Sieg gratulieren. Kurze Zeit später gratulierten wir als Mannschaft den „Musbergern“ zum deutlichen 9:3 Sieg.
Nun gilt es die deutliche Niederlage aus den Köpfen zu streichen um am kommenden Samstag in heimischer Halle gegen den SV Nabern wieder in die Erfolgsspur zurück zu finden. Auf zahlreiche Unterstützung am 15.2.20 um 17.45 Uhr in der Freiberger Halle freuen wir uns wie immer.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Deutliche 3:9 Auswärtsniederlage beim Spitzenreiter in Musberg

Erfolgreicher Rückrundenstart mit 9:1 Heimsieg und 9:3 Auswärtserfolg

Zum Rückrundenstart empfingen wir die Gäste aus Kirchheim. Kirchheim trat schon wie die ganze Saison über in Ersatzstellung an, daher konnten wir uns in den Doppeln eine 3:0 Führung mit zwei 3:1 und einem deutlichen 3:0 Sieg von Tim B./Christian gegen Eder/Raichle erspielen. Die Einzel liefen dann ebenfalls alle glatt mit 3:0 in den Sätzen, lediglich Micki musste seinem Gegner Schorradt im fünften Satz zum Ehrenpunkt gratulieren. Nach nicht einmal 2 Stunden konnten wir somit zum gemütlichen Teil übergehen und einige ausführliche Analysen mit den Zuschauern vornehmen, denen natürlich auch wieder ein Dank für die Unterstützung gilt.
Unser erstes Auswärtsspiel führte uns dann zum VfR Birkmannsweiler II. Im Hinspiel kam es dabei zu einem echten Fight, den wir nach gut 3,5 Stunden und zwischenzeitlichem 4:6 Rückstand noch zu einem Punktgewinn ummünzen konnten. Daher sind wir auch diesmal davon ausgegangen, dass uns eine enge Kiste erwarten wird. Allerdings konnten wir wieder eine 3:0 Führung in den Doppeln herausspielen, wobei lediglich Tim B./Christian recht souverän mit 3:1 gewinnen konnten. Sowohl David/Tim R. als auch Micki/Jochen mussten in den Entscheidungssatz und konnten diesen jeweils mit 11:9 für sich entscheiden.
Im oberen Paarkreuz musste sich Tim B. dann in einem engen Match dem Spitzenspieler Teliysky geschlagen geben. Am Nachbartisch konnte David dann mit einem konzentrierten Spiel gegen Stössinger den alten Abstand wiederherstellen. Ebenfalls eine Punkteteilung folgte dann im mittleren Paarkreuz. Denn Micki haderte ein wenig zu viel mit seinem eigenen Spiel und verlor somit am Ende 1:3 gegen Bärtl. Im zweiten Spiel konnte Tim R. dann gegen Grauer mit etwas Glück und ein wenig mehr Nervenstärke einen 3:1 Erfolg einfahren. Im unteren Paarkreuz konnten wir dann zwei weitere Erfolge einfahren. Jochen musste dabei in einen engen Match gegen Beller über die volle Distanz gehen und drehte zudem auch noch einen 1:2 Satzrückstand. Christian konnte dagegen mit druckvollen Bällen seinen Gegner Dübner in Schach halten, lediglich im dritten Satz verlor er kurz den Faden und musste somit im vierten Satz für den Sieg sorgen.
Im zweiten Durchgang kam es dann zum Spitzenspiel zwischen David und Teliysky. Am Ende konnte David 3 von den 4 engen Sätzen für sich entscheiden und uns somit den 8 Punkt bescheren. Anschließend folgten dann noch zwei spannende fünf Satz Matches von Tim B. gegen Stössinger und Tim R. gegen Bärtl, wobei Tim B. am Ende seinem Gegner gratulieren musste, während Tim R. den umjubelten 9 Punkt einfahren und somit einen nicht erwarteten und deutlichen 9:3 Erfolg eintüten konnte.
Am kommenden Samstag (08.02.20, 18:30Uhr) geht es zum Aufstiegsaspiranten nach Musberg. Um es diesen in eigener Halle so schwer wie möglich zu machen, freuen wir uns auf einige Unterstützung.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Erfolgreicher Rückrundenstart mit 9:1 Heimsieg und 9:3 Auswärtserfolg

Herren 1 erzielt ausgeglichene Bilanz in den letzten 3 Vorrundenspielen

VfL Kirchheim III – Herren 1 3:9

Gewarnt von der hohen Niederlage aus der vergangenen Saison spielte die erste Herrenmannschft sehr konzentriert und gewann am Ende ungefährdet 9:3. Durch diesen Sieg wurde der Vorsprung auf den Relegationabstiegsplatz auf 5 Punkte ausgebaut. Im Spiel selbst wurde eine geschlossen gute Mannschaftsleistung gezeigt, sodass der Sieg verdient an die bessere Mannschaft ging.

Herren 1 – VfR Birkmannsweiler II 8:8

Im letzten Heimspiel der Vorrunde stand das Spiel gegen Birkmannsweiler auf der Agenda. Nach über 3 Stunden Spielzeit endete das Spiel am Ende leistungsgerecht unentschieden. Besonders die kämpferische Leistung aller Mühlhausener soll betont werden. Trotz zwischenzeitlichem 4:7 gab sich die Mannschaft nicht auf und erkämpfte noch ein Unentschieden. Erwähnenswert war zum einen, dass David gegen den noch ungeschlagenen Spitzenspieler aus Birkmannsweiler Teliysky sehr gut mithalten konnte und das Spiel durchaus hätte gewinnen können. Zum anderen zeigte Ersatzmann Martin (spontan für den erkrankten Jochen eingesprungen), dass er auch ohne Training immer in der Lage ist zu punkten. Dies tat er dann auch gleich doppelt: Im Doppel mit Micki und im Einzel mit Sieg über Beller.

SV Plüderhausen – Herren 1 9:3

Am 2. Adventssonntag ging es noch zum Meisterschaftsmitfavoriten nach Plüderhausen. Schnell stand es 0:6 aus Mühlhausener Sicht. Die Ehrenpunkte konnten Tim R., Christian und Tim B. sichern, sodass am Ende die Höhe der Niederlage noch in Grenzen gehalten werden konnte. Trotz guter Leistung musste Landesliga-Debütant Vlaho seinen Gegnern am Ende jeweils im Doppel und Einzel gratulieren.
Am Ende der Vorrunde befindet sich Mühlhausen somit auf dem 4. Tabellenplatz. 5 Siege, 1 Untenschieden und 3 Niederlagen sind eine positive Bilanz. Man kann von einer gelungenen Vorrunde sprechen. Neben Spitzenmann David, der zum wiederholten Male eine der Top-Bilanzen im Einzel (und im Doppel mit Tim R.) erspielte, wusste auch Tim B. mit einer positiven Bilanz an Position 2 zu gefallen. Der Rest der Mannschaft spielte solide und punktete vor allem in den wichtigen Situationen. Vielen Dank an alle Fans, Zuschauer, Unterstützer, Trainer, Partner und Hausmeister. Ohne Euch würde es nur halb so viel Spaß machen.

Die weiteren Ergebnisse:

Herren 3 vs TSV Georgi Allianz 2 1:9

Herren 4 vs TSV Makkabi Stuttgart 9:4

Herren 2 vs SV Sillenbuch 2:9

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Herren 1 erzielt ausgeglichene Bilanz in den letzten 3 Vorrundenspielen